Alfons Schuhbeck besucht seinen Wintermarkt-Stand im MAC-Forum

Exotische Gewürze treffen auf bayerische Schmankerl – wie kein anderer verbindet der Münchner Sternekoch Alfons Schuhbeck gekonnt beide Welten. Mit seinen kulinarischen Gewürzkreationen begeistert der Gastronom auf dem diesjährigen Wintermarkt des Münchner Flughafens erneut Passagiere und Besucher. Am Mittwoch, den 9. Dezember signiert Schuhbeck an seinem „Standl“ im MAC-Forum ab 18 Uhr Kochbücher und steht Hobbyköchen für ein kurzes Gespräch zur Verfügung.

Neben einem eigens kreierten Ingwer-Punsch bietet die weihnachtlich dekorierte Hütte alles, was das „Platzl“ in der Münchner Innenstadt auszeichnet: Feinste Gewürzmischungen und ausgewählte Teesorten laden in die Welt des Orients ein. Gewürz-Sets, besondere Salzmischungen, ausgewählte Öle oder handverlesene Feinkost eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk für begeisterte Hobbyköche. Auch die Bücher des Sternekochs sind am Stand zu erwerben und laden dazu ein, die raffinierten Rezepte einmal selbst zuhause nachzukochen.

„Der Stand auf dem Wintermarkt des Münchner Flughafens ist für mich der ideale Ort, um meine Leidenschaft mit einem internationalen Publikum zu teilen“, erklärt Alfons Schuhbeck. „Ich möchte die Menschen gerne in die faszinierende Welt der Gewürze einladen und sie inspirieren, auch mal etwas Neues auszuprobieren.“

„Alfons Schuhbecks Angebot ist eine echte Bereicherung für unseren Wintermarkt“, so Bettina Wiegen, Leiterin des Centermanagements am Flughafen München. „Mit seinen hochwertigen Produkten passt der Stand hervorragend zu unserem Konzept, bayerische Traditionen und Premiumqualität mit dem Duft der großen weiten Welt zu vereinen.“

Volles Programm auf dem Wintermarkt

Der Wintermarkt am Flughafen München hat noch bis zum 27. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet (am 24. Dezember nur bis 17 Uhr). Neben der beliebten Eiskunstlauffläche warten über 40 Marktstände mit ihrem Angebot an Köstlichkeiten und Handwerkskunst auf die Besucher. Auch musikalisch ist viel geboten: Jeden Donnerstag lädt die Eisdisco zu einer Runde auf dem Eis ein und von Freitag bis Sonntag treten regionale Bands auf der Wintermarktbühne auf. Sportlich wird es am 19. Dezember, wenn professionelle Eiskunstläufer bei einem Schaulaufen ihr Können zeigen. Am 20. Dezember schaut nachmittags sogar das Christkind vorbei. Besondere Einblicke in den Flughafenbetrieb bieten derzeit die Lichterfahrten: Noch bis zum 27. Dezember finden die Touren über den Flughafen täglich ab 16:30 Uhr statt.

Weitere Informationen rund um den Wintermarkt sowie alle Details zum vielfältigen Rahmenprogramm finden Sie unter www.munich-airport.de/wintermarkt oder auf der Facebook-Seite des Flughafens: www.facebook.com/flughafenmuenchen.

Alle Besucher des Wintermarktes, die mit dem Auto anreisen, können das Parkhaus P20 bis zu fünf Stunden kostenlos nutzen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*