Erfolgreiche Premiere für Genuss-Festival „Food & Style“ am Flughafen München

Der Flughafen München zieht eine äußerst positive Bilanz für sein erstes Genuss-Festival „Food & Style“, das vom 12. bis 14. August stattgefunden hat. Rund 50.000 Besucher haben sich während der drei Veranstaltungstage durch die neuesten kulinarischen Trends geschlemmt und den Profi-Köchen wie Dessert-Spezialistin Véronique Witzigmann oder „The Taste“-Finalist Tobi Stegmann beim Live-Cooking in die Töpfe geschaut. Insgesamt 38 regionale und internationale Aussteller haben die Besucher an ihren Ständen und Foodtrucks verköstigt.

In Kooperation mit Deutschlands größtem Food-Festival eat&STYLE sowie 95.5 Charivari – Münchens Hitradio hatte der Flughafen München Feinschmecker, Genießer und Kochfreunde ins MAC-Forum geladen. Im Mittelpunkt stand die Showbühne, auf der etablierte Kochprofis mehrmals täglich den Kochlöffel geschwungen haben. Mit dabei waren: Fleischexperte Ludwig Maurer, Konditor-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber, Süßspeisenkönigin Véronique Witzigmann, Newcomer und Finalist der Sat.1-Sendung „The Taste“ Tobi Stegmann, Ernährungsberater und Naturkoch Sebastian Copien sowie „Genussnomade“ Stefan Wiertz, der dem breiten Publikum aus zahlreichen Kochsendungen bekannt ist.

Viel zu sehen und probieren gab es auf dem Marktplatz der Genüsse, auf dem ausgewählte Manufakturen und innovative Start-Ups wie z.B. Münchner Kindl Senf, Haferlgucker, Terra Sacra, Whisk(e)y & Lifestyle, Paleo Jerky, Hello Fresh und Spice for Life ihr köstliches Handwerk vorgestellt haben.

Angesagte Trend-Gerichte und internationale Spezialitäten wurden auf dem Food-Truck-Court serviert. Die stylish aufgemachten Trucks und mobilen Snackbuden lockten mit raffinierten Köstlichkeiten aus der ganzen Welt – frisch zubereitet vor den Augen der Besucher. Klassische und exotische Burger gab es beispielsweise bei „Turbobao“ oder „Grillin‘ me softly“, Kartoffelgerichte, Burritos und türkische Teigtaschen bei „patataloca“, „Burrito Company“ und „Lezizel Manti“. Frische Sandwiches und Flammkuchen wurden bei „Jim’s Grosse Klappe“, „Subralot“, „J.Kinski“ und „Heidis Flammkuchen“ zubereitet, Süßmäuler kamen bei Waffeln und Donuts von „Liebeswaffel“ und „Dunkin Donuts“ auf ihre Kosten. Für einen gepflegten Ohrenschmaus sorgte am Abend die deutsch-ägyptische Sängerin Sharyhan Osman.

„Es gab sehr viel positive Resonanz auf unser erstes ‚Food & Style‘ am Flughafen München – sowohl von Seiten der Besucher als auch der Aussteller“, resümiert Markus Preiß, Teamleiter Marketing des Bereichs Commercial Activities am Flughafen München. „Auch unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen, daher wollen wir diese Veranstaltungsreihe auf jeden Fall fortführen.“

Weitere Informationen zum Event gibt es unter www.munich-airport.de/foodandstyle.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*