Langzeitparken am Flughafen München

Die bayerische Landeshauptstadt München ist der ideale Ausgangspunkt für Reisen in Gegenden und Regionen weltweit. Dank des Großflughafens Franz-Josef-Strauß (MUC), kann man aus der bayerischen Idylle die Welt kennenlernen. Egal ob als Geschäfts- oder Urlaubsreisender, die Möglichkeiten sind sehr groß. Die Münchner selbst können den Airport mit der S-Bahn am einfachsten erreichen. Aufgrund der Größe und der Bedeutung des Flughafen München ist das Einzugsgebiet aber ganz Bayern und sogar darüber hinaus. Viele Reisende werden also nicht an einer Anreise mit dem PKW vorbeikommen. Sie sind daher auf einen Parkplatz bzw. eine Tiefgarage in der Nähe des Airports angewiesen. In folgendem Artikel werden die Möglichkeiten des Parkens für Langzeitreisende (8 – 30 Tage) evaluiert und verglichen.

Langzeitparken – Direktes Parken am Airport

Die Möglichkeiten des Parkens mit dem Auto am Franz-Josef-Strauß Flughafen (MUC) sind immens. Zum Airport zugehörig gibt es zahlreiche Parkhäuser sowie eine Tiefgarage, die in unmittelbarer Nähe zu den Terminals liegen und Langzeitparkplätze ausgewiesen haben. So zum Beispiel bei dem Parkhaus P5, P7 und P8. Das dauerhafte Parken ist auch im Parkdeck P41 in der Nordallee problemlos möglich. Gegen Vorlage des Tickets bringt Sie ein Shuttleservice direkt ans Terminal. Die Buchung der Parkplätze kann bequem über das Internet oder telefonisch vorgenommen werden. Die Preise für die Parktickets variieren je nach Parkdauer. Im Parkhaus P5 oder P7 und P8 sowie dem Parkdeck P41 liegen die Preise z. B. bei ca. 200 Euro, bei Onlinebuchung um die 90 Euro. In unmittelbarer Nähe zum Auto gibt es Kassenautomaten, hier kann man mit gängigen Zahlungsmittel bezahlen. Bargeld, Eurocheckkarten und Kreditkarten sind kein Problem. Die Parkplätze am Flughafen München sind sehr sicher und komfortabel. So sind die Transfers zum Terminal kostenlos, die Stellplätze sind eingezäunt und videoüberwacht. Es wird sogar Unterstützung bei der Starthilfe angeboten. Das Langzeitparken am Flughafen München ist also sehr einfach und unkompliziert in einer Tiefgarage, einem Parkdeck (z. B. P41) oder einem Parkhaus (z. B. P7, P8) möglich.

Ein privater Stellplatz für Ihren PKW

Es gibt jedoch auch außerhalb des Flughafen München zahlreiche Möglichkeiten sein Auto zu parken. So haben sich eine Reihe von Landwirten, Geschäftsleuten und Privatleute überlegt, Parkplätze für Fluggäste zu vermieten. Man kann also seinen PKW auch auf dem Gelände eines Bauernhof, in Privatgaragen oder in einem Hallenparkplatz einer Autowerkstatt abstellen.

Diese privaten Anbieter bieten in der Regel einen Außenparkplatz an, es gibt jedoch auch einige, die die Parkmöglichkeit überdacht anbieten. Das Langzeitparken auf einem Bauernhof oder anderweitigen Gelegenheiten ist ebenfalls sehr komfortabel. Der hier angebotene Außenparkplatz oder Hallenparkplatz befindet sich meist nur wenige Fahrminuten vom Franz-Josef-Strauß Flughafen (MUC) entfernt. Die Parkplatzbetreiber bieten auch hier einen kostenlosen Shuttleservice direkt zum Flughafen an. Meist beträgt die Fahrzeit 10 bis 15 Minuten. Häufig werden Kleinbusse für den Shuttleservice eingesetzt, sodass 5-6 Personen inkl. Gepäck befördert werden können. Auch Kindersitze sind meist vorhanden. Nicht jeder Bauernhof oder Unternehmer bietet den Parkplatz überdacht an, diese sind zwar oft eingezäunt und beleuchtet, eine Videoüberwachung für den Außenparkplatz gibt es aber in der Regel nicht. Bei einem Hallenparkplatz ist eine derartige Überwachung meist auch nicht notwendig. Die Preise für einen privaten Stellplatz sind in der Regel um 20 – 40 Prozent billiger, egal ob überdacht oder nicht. Die Bezahlung erfolgt in der Regel bar, bisher bieten nur wenige Parkplatzdienstleister eine Bezahlung per Kredit- oder EC-Karte an. Die Anbieter bieten in der Regel auch weitere Dienstleistungen, zum Beispiel eine Autoreinigung oder eine kostenlose Starthilfe, falls die Batterie einmal streikt. Auch die Möglichkeit der Stornierung besteht jederzeit. Im Vergleich zu den Parkplätzen, welche sich direkte am Airport befinden, bieten die zahlreichen externen Dienstleister ebenso gute Leistungen. Einzig der fehlende Sicherheitsaspekt ist bei manchen ein Problem.

Private Parkplatzanbieter am Flughafen München im Vergleich

2 Antworten

  1. Engel sagt:

    Hallo wollte wissen ob beim Parkplatz P42 das Zahlen mit Ec Karte möglich ist – Bitte kurze Info – Danke – Michaela Engel

  2. Engel sagt:

    Hallo wollte wissen ob das bezahlen mit Ex Karte am Parkplatz P42 möglich ist- Bitte kurze Rückinfo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*