easyJet

In der Terminalstraße West, am Terminal 1 im Flughafen München, international auch unter der Abkürzung MUC bekannt, sitzt der britische Billigflieger easyJet, mit dem internationalen Code EZY, der Billigflüge in ganz Europa anbietet. Der eigentliche Unternehmenssitz ist Luton, in der Nähe von London, der englischen Hauptstadt. Inhaber von easyJet ist ein Geschäftsmann aus Zypern, Stelios Haji-Ioannou, über seine easyGroup. EasyJet ist die Gesellschaft für Billigflüge, die den Platz zwei in Europa nach Ryanair einnimmt und über 20 Heimatflughäfen verfügt. Im Jahr 2011 lag der Gewinn bei etwa 240 Millionen britischen Pfund.

Die Entwicklung des Unternehmens

Der Unternehmensgründer Stelios Haji-Ioannou, ein Sohn des griechischen Reeders Stelios, gründete das Unternehmen in London im Jahr 1995 mit 5 Millionen Pfund, die er sich von seiner Familie geliehen hat. Bereits im Herbst 1999 wurde die Marke von einer Million verkaufter Tickets erreicht und überschritten. Ein Jahr später erfolgte der Börsengang an die Londoner Börse. Im Jahr 2002 erfolgte bereits die erste Übernahme: der Billigfluganbieter „Go Fly„, gegründet und gehalten von British Airways. Im gleichen Jahr entschied sich das easyJet-Unternehmen, nicht mehr Boeing und Airbus-Flugzeuge in seiner Flotte zu haben, sondern allein Airbus den Vorzug zu geben. Es wurden gleich 120 Exemplare geordert, man konnte dabei selbst Sonderwünsche beim Bau der Flugzeuge durchsetzen. Die Zahl der Notausgänge wurde verdoppelt, auf insgesamt vier an der Zahl. Die 100-Millionen-Marke an Fluggästen wurde schließlich im Mai 2005 geknackt, man war inzwischen viertgrößter Anbieter an Billigflügen in gesamt Europa. Ein Jahr später, im Jahr 2006, wurden allein fast 34 Millionen Passagiere in einem Jahr transportiert, um nach einem weiteren Jahr die britische Fluggesellschaft GB Airways zu übernehmen. Weitere Veränderungen, bis hin zum Rücktritt Haji-Ioannous von der Vorstandsspitze, folgten in den nächsten Jahren. Bis heute zeichnet die Fluglinie eine Firmenkultur, die sehr informell ausgerichtet ist und von einer flachen Managementstruktur deutlich profitiert.

Der Billigflieger am Flughafen München

In München (MUC) ist die Fluggesellschaft am Terminal 1 zu Hause, der IATA-Code lautet EZY. Bisher verfügt die easyJet-Flotte über 209 Flugzeuge, immerhin die global größte Flotte der Airbus-Flugzeuge A319-100. Die 20 Basen finden sich in sechs verschiedenen europäischen Ländern. Angeflogen werden etliche hundert Routen, welche innerhalb Europas und in Nordafrika liegen, aber auch solche Länder wie Israel, Jordanien und die Türkei. Gleichzeitig wurde im Juni 2012 die Unternehmensbasis in Madrid aufgegeben, weil die Gebührenhöhe für das Unternehmen nicht mehr finanzierbar sei.

4 Antworten

  1. Spicker Johann sagt:

    Betrifft Reservierungscode EM9B3LR
    Johann und Margit Spicker
    Wir teilen ihnen mit, dass wir aus persönlichem Notfall die Reise unter Flugnummer EZY5381 (22.April 2014/Uhr 05:50 LGW und
    Flugnummer EZY5386 (15.April 2014/Uhr 21:25 MUC)
    je für Johann und Margit Spicker
    nicht antreten können.
    MfG.
    J.Spicker

  2. Ingrid Kölbl-Fröhlich sagt:

    Ich habe eine Frage,kann ich zusätzlich zum Handgepäck GrÖße ?? noch eine Handtasche mitnehmen ?
    Danke für Beantwortung, Freundl. Grüße, I. Kölbl-Fröhlich

  3. Ingrid Kölbl-Fröhlich sagt:

    Ich habe eine Frage,wie groß darf das Handgepäck sein und kann ich dazu noch eine Handtasche mitnehmen ?
    Danke für Ihre Antwort,freundliche Grüße,I.Kölbl-Fröhlich

  4. Buchner sagt:

    Guten Tag,
    ich habe über expedia.de den Flug 4852 MUC-ROM am 12.10. gebucht. Wenn ich mir auf der expedia-Seite „meine Flüge verwalten“ die Gepäckrichtlinien bei easyjet ansehe, dann heißt es dort, daß ein 20 kg Aufgabegepäck zwischen € 12 und € 22 kostet.
    Jetzt wollte ich mein Gepäck online bei easyJet buchen und es heißt auf einmal, daß 1 Koffer mit 20 kg € 41,- !! kostet.
    Kann das sein? Bitte um Info.
    Danke
    E. Buchner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*