British Airways

airplane-655511_640Die British Airways mit der Heimatbasis am Terminal 5 des Flughafens London Heathrow gehört zu den größten Fluggesellschaften in der Welt. Die britische Fluggesellschaft ist spezialisiert auf nationale und internationale Ziele und ist Teil der International Airline Group.

Die Geschichte der traditionellen Fluglinie, kurz BA genannt begann durch eine Fusion britischer Fluggesellschaften im Jahr 1935. Der Flugbetrieb beschränkte sich im ersten Schritt auf innereuropäische Flüge. 1939 verstaatlicht, verschmolz die Fluglinie über die Jahre auch mit den Cambrian Airways und BKS/Northeast. Anfang der 90er Jahre wurde die Marke British Airways neu strukturiert und wieder vollkommen privatisiert. Heute konzentriert sich die Fluglinie neben Flügen innerhalb Europas, verstärkt auf Interkontinentalziele in den USA und Asien. Die britische Fluglinie bietet Ihren Passagieren eine große Flotte an komfortablen Flugzeugtypen. Derzeit befinden sich in etwa 240 Flugzeuge im Besitz der Airline. Den größten Teil der Flotte machen Flugzeuge des Flugzeugtyps Boeing 747 und 777 aus. Zahlreiche Airbusmodelle und Frachtflugzeuge komplettieren die Flotte.

Die Fluglinie fliegt regelmäßig alle fünf Kontinente an und wichtige internationale Destinationen wie Moskau, Sydney, Los Angeles oder Peking zählen bereits zu Stammstrecken. In Deutschland werden unter anderem der Flughafen München, Berlin, Hamburg, Frankfurt und viele mehr angeflogen. Die Fluggesellschaft verfügt über ein sehr gutes Netzwerk mit dem Flughafen München. Hier können Reisende abgehend vom Terminal 1 über London in die ganze Welt fliegen.

Als Reisender mit der britischen Fluglinie können heute einfach und mit komfortablen Flugzeugen über 150 Ziele erreicht werden. Heute London, morgen am Ende der Welt ist einfach möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*