Flughafen München startet Chinese Shopping Assistant Service

Einkaufen mit Wohlfühlfaktor: Ab sofort bietet der Flughafen München einen Chinese Shopping Assistant Service an. Eigens geschulte Assistenten begleiten die Reisenden auf Wunsch durch den Flughafen und helfen bei Fragen rund um die Einkäufe am Airport oder der Rückerstattung der Mehrwertsteuer. Die Shopping-Assistants sprechen Mandarin (Hochchinesisch), Kantonesisch (südchinesischer Dialekt) oder Taiwanesisch und sollen dazu beitragen, Kultur- und Sprachbarrieren abzubauen.

Das Team setzt sich aus sechs mehrsprachigen Assistenten zusammen, die in erster Linie den chinesischen Reisenden zur Verfügung stehen. Diese gehören zu den kaufkräftigsten Kunden am Münchner Flughafen und schätzen dort vor allem die große Auswahl an Luxusartikeln, Handtaschen, Lederaccessoires oder Uhren. Der Service wird täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr angeboten und kann online oder per Telefon gebucht werden. Das Angebot ist aktuell auf Terminal 2 beschränkt.

„Mit unserem neuen Service möchten wir speziell unseren chinesischen Passagieren etwas Gutes tun, denn München ist ein beliebtes Reiseziel in der Volksrepublik. Damit sich unsere Gäste schnell zurechtfinden, hilft unser Team bei Verständigungs- oder Orientierungsproblemen“, so Bettina Wiegen, Leiterin des Centermanagements am Flughafen München. „Wer sich gut aufgehoben und verstanden fühlt, kommt immer wieder gerne an den Münchner Airport.“

Die Shopping Assistants sind online über www.munich-airport.com/shopassist (englische Seite) sowie www.munich-airport.com/shopassist-cn (chinesische Seite) oder alternativ per WeChat unter +49 151/24207774 erreichbar, können aber auch ad hoc vom Passagier angesprochen werden.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*